Qualitätsstandards

Qualitätsstandards der Kurs-, Programm- und Organisationsebene

Ein Instrument zur Qualitätssicherung und -entwicklung für berufsbegleitende, online-basierte und wissenschaftliche Weiterbildungsprogramme in MINT-Fächern.

Für alle Studienangebote werden die gemeinsam entwickelten zehn Qualitätsstandards der Kurs-, Programm- und Organisationsebene zugrunde gelegt: Lernergebnisse, Lehr-Lern-Interaktion, Bildungstechnologien, Lehrmaterialien, Prüfungen und Beurteilungen, Leitungs- und Verantwortungsstrukturen, Gestaltung von Zu- und Übergängen, Anforderungen an die Lehrenden, Beratung und Service sowie Evaluation und Informationsmanagement.

Diese gelten als Regelwerk und Lerninstrument für die Bildungsallianz mint.online intern und werden regelmäßig evaluiert.

Die Qualitätsstandards und ihre dazugehörigen Indikatoren der Kurs- und Programmebene beziehen sich auf die Mikro- und Mesoebene eines Studienprogramms beziehen, sind also für die Kurs- und Programmgestaltung von Bedeutung.

Die Qualitätsstandards und ihre dazugehörigen Indikatoren der Organisationsebene beziehen sich dabei auf die Makroebene eines Studien-/Zertifikatsprogramms beziehen, sind also für die Organisationsebene von Bedeutung.

Übersichtstabelle Qualitätsstandards

Kurs- und Programmebene

 

Organisationsebene

QualitätsstandardErläuterung   QualitätsstandardErläuterung
Lernergebnisse
  • Formulierung klarer Zielsetzungen
  • Darstellung in klarer Struktur
  • Definition von Fähigkeiten und Kompetenzen
  Leitungs- und Verantwortungs-
strukturen
  • Einbindung der Weiterbildung in das Selbstverständnis der Hochschulen
  • Überführung in bestehende Hochschulstrukturen
Lehr-Lern- Interaktion
  • Vielfältiges Angebot und verschiedene Möglichkeiten zur Interaktion im Lernprozess
  • Unterstützung eines aktiven Lernprozesses
  Gestaltung von Zu- und Übergängen
  • Ermöglichung von Zugängen zu wissenschaftlicher Weiterbildung
  • Management von Übergängen in verschiedene gesellschaftliche Teilbereiche
Bildungstechnologien
  • Nutzerfreundlichkeit
  • Ausreichend Kommunikations-
    werkzeuge für einen aktiven Lernprozess
  Beratung und Service
  • Unterstützung der Studierenden beim Erreichen des Studienziels
  • Freundlichkeit und Serviceorientierung
Lehrmaterialien
  • Inhalte didaktisch sinnvoll aufbereiten
  • Regelmäßige Aktualisierung
  Anforderung an die Lehrenden
  • Spezifische Eignung der Lehrenden
  • Übernahme der Rolle von Fachexpertinnen und -experten sowie Lernberaterinnen und -beratern
Prüfungen und Beurteilungen
  • Feedbacksystem zum Lernfortschritt
  • Faire und transparente Bewertungsrichtlinien
  • Klare Kommunikation der Erwartungen und Benotungen
  Evaluation
  • Regelmäßige Evaluation
  • Kontinuierliche Analyse und Bewertung aller Bereiche
  • Rückmeldung an alle relevanten Anspruchs- und Personengruppen
  • Überführung in Verbesserungs-maßnahmen
 

Beschreibung der einzelnen Qualitätsstandards

Kurs- und Programmebene

 

Organisationsebene

QualitÄtsstandard 1

 

Lernergebnisse

QualitÄtsstandard 2

 

Lehr-Lern-Interaktion

QualitÄtsstandard 3

 

Bildungstechnologien

QualitÄtsstandard 4

 

Lehrmaterialien

QualitÄtsstandard 5

 

Prüfungen und Beurteilungen

 

QualitÄtsstandard 6

 

Leitungs- und Verantwortungsstrukturen

QualitÄtsstandard 7

 

Gestaltung von Zu- und Übergängen

QualitÄtsstandard 8

 

Beratung und Service

QualitÄtsstandard 9

 

Anforderungen an die Lehrenden

QualitÄtsstandard 10

 

Evaluation

 

Weiterführende Informationen zu den Qualitätsstandards finden Sie hier: